Fachkanzlei für Arbeitsrecht

Fachkanzlei für Verkehrsrecht

Kanzlei für internationale Schadensregulierung

mit Schwerpunkt der Regulierung von Schadensersatzansprüchen nach einem Unfall in Frankreich

Kehl am Rhein

 

Erfahrung, Effizienz, Zuverlässigkeit

 

Kompetente Rechtsberatung und Interessenvertretung für Privatpersonen, kleine und mittelständische Unternehmen sowie in- und ausländischer Kfz-Haftpflichtversicherer sind die Stärken der Lexuris Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Kehl.

 

Qualitativ hochwertige Rechtsberatung und Vertretung bedingt zwangsläufig Ausschließlichkeit, so dass von der Anwaltskanzlei nur Mandante aus den Teilbereichen des Arbeitsrechtes und des Verkehrsrechtes angenommen werden, deren qualifizierte Bearbeitung auch bei komplexen Sachverhalten noch auf gewohnt hohem Niveau gewährleistet werden kann.

 

Im Rahmen der Abwicklung von Schadensfällen nach einem Verkehrsunfall setzen wir auf Geschädigtenseite auf automatisierte und optimierte Arbeitsabläufe um eine möglichst zügige Regulierung zu erreichen.

 

Bei komplexen Sachverhalte steht uns ein umfassendes Netzwerk von renommierten Sachverständigen zur Verfügung.

 

Jahrelange Erfahrung in der Bearbeitung von Rechtsfällen mit Bezügen zum französischen Arbeits- und Verkehrsrecht gewährleisten auch und gerade bei Rechtsstreitigkeiten mit grenzüberschreitenden Bezügen zu Frankreich eine zuverlässige und sachgerechte Bearbeitung Ihres Anliegens.

 

Ständige und weit über das gesetzliche Mindestmaß für Fachanwälte hinaus gehende Fort- und Weiterbildung nicht nur in Deutschland, sondern teilweise auch in Frankreich sind hierfür Voraussetzung und eine Selbstverständlichkeit.

 

Soweit Sie eine Vertretung in anderen Rechtsgebieten benötigen oder selbige aus anderen Gründen nicht durch die Kanzlei erfolgen kann, vermitteln wir Sie gerne an geeignete Kollegen unseres weitreichenden Netzwerkes im In- und Ausland, welche die gleichen Ansprüche an sich stellen wie wir.

 

Nach einer arbeitsrechtlichen Kündigung sollten Sie aufgrund laufender Fristen, so insbesondere der zwingenden und lediglich dreiwöchigen Kündigungsschutzklagefrist des § 4 KSchG möglichst umgehend mit uns Kontakt aufnehmen, damit wird Ihnen binnen kürzester Zeit einen Besprechungstermin geben können.

 

Auch nach einem Unfall erscheint es zur Vermeidung von Rechtsnachteilen sinnvoll, dass Sie sich so bald wie möglich mit uns in Verbindung setzen.

 

Weitere Informationen zu unserer Arbeitsweise und den in der Kanzlei tätigen Mitarbeitern erhalten Sie über die obige Menüführung (Das Team / Schwerpunkte).

 

Nous parlons français. / Мы говорим по-русски

 

 

"Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen" (Hermann Hesse)

 

Arbeitsrecht

Verkehrsrecht

 

Deutsch-französisches Recht

Anwaltskanzlei / Kanzlei - Kontakt

Wir nehmen uns gerne Ihren Fragen und Angelegenheiten an.

 

Hierfür stehen Ihnen neben unserem Kontaktformular verschiedene Kommunikationswege offen:

 

Lexuris Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

vertreten durch den Geschäftsführer Lars Nitzsche

Schulstraße 60 (Centrum am Markt)

77694 Kehl

(Parkplätze in der Tiefgarage - 20 min kostenfrei)

Telefon: +49 (0) 7851 - 899 490

Fax: +49 (0) 7851 - 899 4929

 

Mail: kanzlei@lexuris.de

skype: ranitzsche

 

Rechtsanwalt / Fachanwalt

RA Lars Nitzsche

Rechtsanwalt und Geschäftsführer

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Fachanwalt für Verkehrsrecht

Dozent an der Führungsakademie Kehl

 

mehr zur Person erfahren Sie hier

 

© Copyright Lexuris Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lexuris Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Anrufen

E-Mail

Anfahrt